Grünes Klassenzimmer 2019 (Transparenz schaffen - von der Ladentheke bis zum Verbraucher)

 

 

Unser Lernort "Bauernhof" bietet Kinder und Schülern die Möglichkeit einen Einblick in die Arbeit auf den Höfen unserer Region zu bekommen. Durch eigenes Erfahren erleben sie, wo und wie Lebensmittel erzeugt werden.

Ziel dieser Bildungsveranstaltungen ist es den Kindern und Jugendlichen ein realitisches Bild moderner Landwirtschaft zu vermitteln. Wir möchten die Verbraucherkompetenz stärken und einen Einblick in regionale Wirtschaftskreisläufe ermöglichen.

Start in die neue Saison für das Grüne Klassenzimmer in Dingelbe mit dem Thema "Natur erleben"

                                                  

Das Team steht schon bereit und erwartet die Schüler

                   

 

                                                      

  

Die Kinder der Bördeschule Schellerten und Dinklar besuchen die Höfe der Familie Maxen und Dettmer in Dingelbe

Beteiligte Lernstandort sind:

Lehr- und Forschungsgut der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover in Ruthe

Christoph Aue in Schellerten-Bettmar - Milchkuhhaltung

Ernst Maxen in Schellerten-Dingelbe - Ackerbau

Bördehof Behrens in Schellerten-Kemme - Ackerbau und Pferdehaltung

Niehoff/Giesecke GbR in Bockenem-Bültum - Milchkuhhaltung

Für Anmeldung wenden Sie sich bitte an Dr. Christine Helmke unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder 0173-7924709

                                            

                                     

 

Das „Grüne Klassenzimmer“ wird im Rahmen des Bildungsprojektes „Transparenz schaffen - von der Ladentheke bis zum Erzeuger“ durchgeführt. Gefördert wird das Projekt durch die Europäische Union, das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und das Niedersächsische Kultusministerium im Rahmen von Pfeil 2014-2020.

www.eler.niedersachsen.de