Präsentation der besten Biogas-Innovationen

Präsentation der besten Biogas-Innovationen

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2022 – Kongress im Mai 2022 in Osnabrück

L P D – Der 15. Biogas-Innovationskongress soll nach zwei „digitalen Jahren“ am 11. und 12. Mai 2022 möglichst wieder in Präsenz stattfinden. Veranstaltungsort ist die Deutsche Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück. Der Fachverband Biogas, der Deutsche Bauernverband (DBV) und der Bundesverband BioEnergie laden als gemeinschaftliche Träger zur Teilnahme am „Call for Papers“ des 15. Biogas-Innovationskongresses 2022 ein.

Auf dem Kongress wird der Biogas-Innovationspreis der Deutschen Landwirtschaft für die nach Meinung der Fachjury jeweils interessanteste Neuerung für die Bereiche Wirtschaft und Wissenschaft verliehen.

Die Innovationen können zum Beispiel aus den folgenden Bereichen kommen: Geräte- oder Verfahrenstechnik, Biomethaneinsatz, Innovationen auf dem Gebiet des Substrateinsatzes, der Gärproduktverwertung, zur Verbesserung der Umwelt oder auf dem Gebiet der Vermarktung. Von besonderem Interesse für Hochschulen ist der regelmäßig mit 10.000 Euro dotierte Wissenschaftspreis, gesponsert von der Landwirtschaftlichen Rentenbank.

Für nähere Informationen, insbesondere im Hinblick auf geänderte Vorgaben für Einsender aus dem Bereich Wissenschaft, ist die Internetseite „Call for paper“ http://www.biogas-innovationskongress.de/call-for-papers.html eingerichtet worden. Die Beiträge sollen direkt an Harald Wedemeyer, E-Mail harald.wedemeyer@landvolk.org, gesendet werden. Einsendeschluss: 31. Januar 2022.

Das detaillierte Programm der Tagung wird Mitte März 2022 veröffentlicht, nachdem die Vorträge von der Jury ausgewählt worden sind. Parallel wird der Kongress aus der Deutschen Bundesstiftung live (als Hybridveranstaltung) ins Netz gestellt. Die Preisträger werden aus den eingegangenen Einsendungen ermittelt. Kongressteilnehmer können sich ab sofort anmelden. Sie haben die Wahl, ob sie nach Osnabrück kommen oder digital live an der Veranstaltung teilnehmen möchten.

Weitere Informationen sind auch auf der Webseite www.biogas-innovationskongress.de hinterlegt. (LPD 91/2021)

Ansprechpartnerin für diesen Artikel

Bild entfernt.

Sonja Markgraf

Pressesprecherin

Tel.: 0511 36704-31

E-Mail-Kontakt